Product Safety & Conformity Representative (PSCR)

Hintergrund und Thematik

Jedes Unternehmen in der automobilen Lieferkette ist verpflichtet, die Sicherheit und Konformität seiner Produkte zu gewährleisten. Dazu zählen die Einhaltung gesetzlicher Regelungen der jeweiligen Länder sowie die Erfüllung der Sicherheitserwartungen der Allgemeinheit. Hier setzt die Aufgabe des/der Product safety & Conformity Representative an. In fünf Modulen werden die zentralen Themenkomplexe der Produktintegrität erarbeitet und Ihre Kompetenz ausgebaut.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus der Automobilindustrie, die als Produktsicherheitsbeauftragte

Ziele

Sie lernen die Bedeutung und Aufgaben des PSCR. Können Ihre Verantwortung in der gesamten Lieferkette von der Entwicklung über die Herstellung und Nutzung bis zum Ende des bestimmungsgemäßen Gebrauches angeben. Sie lernen wie die Produktintegrität im Unternehmen organisiert ist und kennen den Stellenwert im Produktlebenszyklus. Ebenso, lernen Sie was bei Produktabweichungen zu tun ist und setzen die entsprechenden Werkzeuge und Methoden fachlich kompetent ein. Des Weiteren lernen Sie, wie Sie die Aufgabe als PSCR professionell und zielführend bewältigen

Konzept und Methodik

Im Unterricht wechseln sich Fachvortrag und Übungen ab, die den Transfer des Gelernten in die eigene Arbeitspraxis unterstützen. Besonderes Augenmerk liegt auf den Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.

Teilnahmevoraussetzungen

Technische bzw. betriebswirtschaftliche Ausbildung erforderlich sowie Erfahrung im Qualitätsmanagement in der Automobilindustrie, insbesondere in der Reklamations- und Regressabwicklung. Ausbildung und Erfahrung in der Bewertung technischer Produkt- und Prozessrisiken (z. B. FMEA-Moderator, VDA 6.3 Prozessauditor, Entwickler). Kenntnisse über den Produkteinsatz der im Unternehmen hergestellten Produkte sowie Stand der Technik. Ebenso über die Anforderungen aus relevanten Gesetzen und Kundenanforderungen.

Qualifikationsbescheinigung

Nach bestandener Lernkontrolle erhalten die Teilnehmer/innen eine Qualifikationsbescheinigung.

Termin (Umfang 2 Tage)

05.12. bis 06.12.2022
13.02. bis 14.02.2023
12.07. bis 13.07.2023
26.10. bis 27.10.2023

Preis

1.150,- EUR zzgl. MwSt.

© by VDA QMC

Zurück

Bitte beachten Sie: Die Felder mit einem " * " sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

 

Das TQI Innovationszentrum weist darauf hin, dass die von Ihnen gemachten Angaben zur internen Verarbeitung beim TQI gespeichert werden können. Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden.

Zurück